23.1.19 Ein Jahr im Weinberg - Januar

Januar

Der Januar ist im Weinberg eine ruhige Zeit. Wenn das Wetter es zulässt, werden die Reben geschnitten. Das heißt, das bis auf zwei Ruten alles Rebholz abgeschnitten wird.

Da kommt eine Menge Holz zusammen. Der Rebschnitt wird im Frühjahr gehäckselt und liefert als Dünger dem Weinberg Nährstoffe für den Austrieb.